Viktors Familie

Viktor:

  • freundlich,
  • nicht ganz ehrlich
  • Vater von Veronica/Philip
  • russische Wurzeln
  • Äußerlichkeiten: gepflegt, unauffällig gekleidet, brandvernarbtes Gesicht

Ehefrau Clarice/ Anuschka:

  • betreibt ein Bordell
  • kennt sich mit Fingernägeln und Pflegebedürftigen aus
  • liebevoll
  • schlau
  • eitel
  • schamlos
  • verwandt mit Veronica/ Philip
  • teilt ein dunkles Geheimnis mit Linda und hat noch viel mehr Geheimnisse
  • Äußerlichkeiten von Blondine Clarice/ Anuschka: violettgraue Augen, schlanke, endlose Beine, trägt gern Minirock oder weniger, fährt einen dunkelgrünen BMW

Veronica/ Phillip

  • acht Jahre alt
  • sportlich
  • geheimnisvoll
  • wissbegierig/ neugierig
  • manchmal schmuddelig
  • verkauft selbst geschnittene Maiglöckchen und eigens geknüpfte Armbänder
  • hält sich eine Schlange als Haustier

Über Manulia

Manulia ist ein künstlerisches Team, dass neben der Herstellung und Reparatur von Fahrrädern auch andere Alltagsgegenstände fertigt. Manulia nutzt Glas und Metall, Reste, Schrott oder Verpackungsmüll, saniert und verbaut diese unter anderem in einzigartigen Leuchten und Schmuck. Nach dem Mitwirken in der amerikanisch- chinesischen Produktion von “Gasp” und mehreren veröffentlichten Romanen, tourte 2011 ein Teil des Manulia-Fliesen-Kunstwerkes durch Europa und nach Südamerika. Nebenbei organisiert Manulia kleinere Open-Air-Events.
Dieser Beitrag wurde unter Roman, Vergnügliches veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.