Archiv der Kategorie: Technik

Die Sanierung eines BTEX- Schadens in der Nähe des Wasserwerks Wuhlheide

    Inhalt der Projektarbeit: Aufgabenstellung 1 Das ökologische Großprojekt – Industriegebiet Spree 1 Grundlagen   Die Bedeutung von Boden und Wasser 4 2.1.1 Die Wasserqualität und -belastung 4 2.1.2 Die Bodenfunktionen und -belastungen 5 Das Wasserwerk Wuhlheide 7 Chemische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Technik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Composite

Composite ist der Oberbegriff für alle Faserverbundstoffe wie Carbon, GFK etc. Dieser Werkstoff wird bei Laufrädern eingesetzt, wobei Nabe, Felge und drei bis fünf massive Speichen als Einheit gefertigt werden, aber auch schon bei kompletten Rahmen. Der Vorteil bei Laufrädern liegt in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachschlagewerk Fahrrad, Technik | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Edelstahl

Dieser rostfreie Stahl wird durch kleinere Anteile an Schwefel und Phosphor erzielt. Durch Zugabe von Nickel und Chrom wird eine besondere Korrosionsresistenz erreicht. Edelstahlteile müssen weder galvanisiert noch lackiert werden. Hohe Anteile von Chrom machen den Stahl hart, Nickel erhöht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachschlagewerk Fahrrad, Technik | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Entfaltung [m]

Die Entfaltung bezeichnet das Verhältnis zwischen eingesetzter Technik und zurückgelegter Strecke. Die Berechnung mit Umfang bzw. Zahnzahl des Kettenblatts (vorne), Umfang bzw. Zahnzahl des Ritzels (hinten) sowie der Umfang des (hinteren) Laufrades. Formel: (ZzK:ZzR) x UL = W/Ku Quotient aus Zähnezahl (ZzK) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachschlagewerk Fahrrad, Technik | Hinterlasse einen Kommentar

Das Halogenlicht

Halogenscheinwerfer zeichnen sich dadurch aus, daß der Glaskörper mit bestimmten Gasen gefüllt ist, die eine überhitzung des Glühfadens (aus Wolfram) verhindern; der Faden wird heißer, das Licht weißer. Zu den Halogenen gehören die fünf chemisch einander sehr ähnlichen Elemente Fluor, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachschlagewerk Fahrrad, Technik | Hinterlasse einen Kommentar

Der Inbusschlüssel (Allen key, Innensechskant)

Inbusschlüssel sind Schlüssel der Marke Inbus [(In)nensechskantschraube (B)auer (u)nd (S)chaurte]. Sie haben einen Außensechskant, der entsprechend in die Innensechskantschrauben paßt. In vielen Ländern wird die Innensechskantschraube nach dem Unternehmen Allen Manufacturing Company Allen screw, der Inbusschlüssel Allen key oder Allen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hersteller, Nachschlagewerk Fahrrad, Technik | 1 Kommentar

Moto Guzzi

  Moto Guzzi:  http://de.motoguzzi.it/#/motoguzzi/DE/de/home Italienischer Hersteller von Motorrädern, früher auch Baumaschinen. Die Produktepalette umfasste bis Ende der achtziger Jahre Mofas (Guzzino), Motorroller (Galetto), Kleinmotorräder (Cardellino), Dreiräder (Ercole, Mulo) und Motorräder mit Hubraumgrößen zwischen 125 und 1000 ccm. Das Unternehmen gehört … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hersteller, Technik | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Die Progression von Federelementen (progressive Federung)

Begriff zur Beschreibung der Eigenschaften von Federelementen. Mit zunehmendem Einfedern steigt die Federhärte überproportional an. Gegen Ende des Federwegs bewirkt die Progression einen Durchschlagschutz. Setzt die Progression zu früh ein, läßt sich der volle Federweg nicht nützen, weil die Federung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachschlagewerk Fahrrad, Technik | 4 Kommentare

Die Pulverbeschichtung

Pulverbeschichtungen Besonders robuste und lösungsmittelfreie Beschichtung. Das Pulver wird elektrostatisch auf das Trägermaterial aufgebracht und in einem Ofen „zusammengebacken“. Pulverbeschichtung als Korrosionsschutz ist deutlich schlagfester und wirksamer als herkömmliche Lackierung. Mehr dazu bei Wikipedia

Veröffentlicht unter Nachschlagewerk Fahrrad, Technik | Hinterlasse einen Kommentar

Die alte Luftdruckeinheit Atü

früher die gängige Bezeichnung für „Atmosphärendruck über 1 at“, also der Druck von 1 kp auf 1 cm². Die alte Einheit atü (für „Technische Atmosphären über Bezugsniveau“) fand sich z. B. auf den Reifendruckfüllgeräten an Tankstellen. Da der Reifen das Fahrzeug nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachschlagewerk Fahrrad, Technik | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar